Gegen das Bienensterben JA zur Kornblume!

Gegen das Bienensterben JA zur Kornblume!

Frühjahrskampagne des #ADPM:

Gegen das Bienensterben – JA zur #Kornblume

Vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) als bienenfreundliche Pflanze empfohlen!

Das Bienen- und Insektensterben ist in aller Munde und tatsächlich ein Thema, das man nicht einfach links liegen lassen, sondern rechts aufgreifen sollte. Als Partei für Landschafts- und Heimatschutz ist es uns daher auch ein Anliegen uns dieser Sache zu widmen und sogar einen kleinen aber konkreten Beitrag gegen das Bienen- und Insektensterben zu starten.

Die Kornblume, das Wahrzeichen unserer Patriotenpartei, ist eine der geeignetsten – wenn nicht sogar die geeignetste – einheimischen Wildblumen zur Förderung des Bienen- und Insektenbestandes, wie der einschlägigen Fachliteratur leicht zu entnehmen ist.

Wir fordern daher hiermit alle Bürger auf, sich unserer Kampagne anzuschließen und blaue Kornblumen wo nur möglich in unserer Heimat zu säen und damit einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Kaufen Sie JETZT Kornblumensamen und bringen sie diesen überall in Städten & Gemeinden, auf Feld & Flur, in Vorgärten & Gartensparten aus, wo immer dies erlaubt ist. Die Aussaat erfolgt unkompliziert von März bis April.

Wir werden in Straßenaktionen Kornblumensamen in Kleinmengen frei anbieten, für größeren Bedarf melden Sie sich bei uns oder stürmen Sie die Gartenfachgeschäfte ihrer Region.

Jetzt gilt es zügig zu handeln! Lassen Sie uns gemeinsam unsere Landschaft in ein Kornblumenblau tauchen, zum Bienen- und Insektenschutz und für ein patriotisches Deutschland!

www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/tiere/insekten/22629.html

www.pflanzen-freund.de/die-kornblume-freund-der-bienen/

www.zeit-fragen.ch/de/ausgaben/2011/nr-25-vom-2062011/fuer-unsere-bienen-die-kornblume.html

www.saatgut-shop.de/product_info.php?language=de&info=p211_kornblume–centaurea-cyanus—-1-kg.html

Über den Autor

ADPM Regionalgruppe Meißen

ADPM Regionalgruppe Meißen administrator

Schreibe eine Antwort